Wir unterstützen die Ludwig-Erhard-Schule Pforzheim

 AdvertisementAdvertisementAdvertisementAdvertisementAdvertisement
 
Home  |  Inhaltsverzeichnis  |  Impressum  |  Kontakt
 
Suchen:
 
  23.04.2014 
   Organisation      Schulprofil      Bildungsangebote      Schulbetrieb      E-Learning      OES   
 
  Home

Berufskollegs PDF Drucken

Informationen zu den Ausbildungsangeboten im Bereich Berufskollegs an der Ludwig-Erhard-Schule in Pforzheim:

Image   

 

     


StD Kerstin Hollwedel

 

Tel.: 07231 39-1014
Fax: 07231 39-1683
E-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

An unserer Schule werden folgende 3 kaufmännischen Berufskollegs für die Schülerinnen und Schüler angeboten: 

  • Kaufmännisches Berufskolleg I und II (jeweils einjährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen (zweijährig)
  • Kaufmännisches Berufskolleg Wirtschaftsinformatik (zweijährig).

In allen 3 Berufskollegs erwerben die Absolventinnen und Absolventen fachtheoretische und fachpraktische kaufmännische Grundkenntnisse. Im Berufskolleg I und II werden diese Grundkenntnisse durch den Besuch einer Übungs- oder Juniorenfirma vertieft. Im Berufskolleg Fremdsprachen können die Schülerinnen und Schüler ihre Englischkenntnisse durch Wirtschaftsenglisch vertiefen und zusätzlich Französisch und Spanisch lernen. Im Berufskolleg Wirtschaftsinformatik ergänzen Wirtschaftsinformatik und Informationstechnik das kaufmännische Profil.

Grundsätzlich erwerben die Schülerinnen und Schüler mit Bestehen der Abschlussprüfung im 2. Jahr (BK II) die Fachhochschulreife. Dieser Abschluss berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in Baden-Württemberg. Für die Anerkennung der bundesweiten Fachhochschulreife muss ein 6-monatiges Praktikum oder eine duale Ausbildung anschließend nachgewiesen werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, durch Teilnahme an einer Zusatzprüfung, den Berufsabschluss "Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent / staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin" zu erwerben. Mit diesem Berufsabschluss ist die Aufnahme in die Wirtschaftsoberschule (Qualifizierter mittlerer Bildungsabschluss und kaufmännische Berufsausbildung) möglich.

Um die betriebliche Anbindung zu verbessern und mögliche Ausbildungsberufe besser kennen zu lernen, ist in allen 3 kaufmännischen Berufskollegs ein vierwöchiges Praktikum in geeigneten Betrieben zu absolvieren.

 
< Zurück   Weiter >
 
Aktuelle Nachrichten
LES Bildergalerie
Home  |  Inhaltsverzeichnis  |  Impressum  |  Kontakt