Skip to main content

Aktuelle Meldungen

Visier als alternativer Schutz

Einzelne Personen können aus medizinischen Gründen keinen Mund-Nasenschutz tragen. Die Schulleitung der LES hat Gesichtsvisiere beschafft, um auch in diesen Fällen vor Covid-19 zu schützen.

Eine kleine Zahl an Schülerinnen und Schülern kann keine Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) tragen und belegt dies mit einem ärztlichen Attest. Das Einhalten von Abstand gegenüber Mitschülerinnen und Mitschülern erfordert jedoch eine große Disziplin, die nicht immer aufgebracht werden kann. Um auch diese Personen, die oftmals unter Krankheiten leiden, einen Schutz zu bieten und gleichzeitig weitere Personen zu schützen, hat die Schulleitung der LES Gesichts-Visiere beschafft, die gegen Pfand an die Betroffenen ausgegeben werden. Der Schutz, den ein Visier bietet, ist mit etwa 80% geringer als der durch eine medizinische Maske, das Abstandsgebot sollte daher möglichst beachtet werden.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die Schulleitung.