Skip to main content

Das elektronische Klassenbuch WebUntis

In WebUntis sind Stundenpläne, Vertretungen und das Klassenbuch hinterlegt. Lehrkräfte erfassen unter anderem Unterrichtsstoff, Klassenarbeitstermine, Fehlzeiten und weitere Informationen zu Schülerinnen und Schülern. Der Vertretungsplan
wird mehrmals täglich aktualisiert, die erste Aktualisierung erfolgt morgens kurz nach 7 Uhr.

Auch Sie benötigen immer wieder Informationen aus dem Klassenbuch:
Sie haben Zugriff auf Ihre eigenen Fehlzeiten, den behandelten Unterrichtsstoff sowie die dazugehörigen Hausaufgaben und natürlich auch auf den Stundenplan einschließlich aktueller Vertretungen und Klassenarbeitstermine. Sie können sich
direkt über das Portal Entschuldigungsschreiben erzeugen lassen, so dass Sie immer genau wissen, wann Sie gefehlt haben.

Sie kommen auf mehreren Wegen zu WebUntis:

  • Über einen Link auf der Homepage der Schule, hier oder auf der Startseite
  • Die zweite Möglichkeit führt über die Seite www.webuntis.com. Sie wählen den Schulnamen »Ludwig-Erhard-Schule Pforzheim« (ohne die Anführungszeichen) aus, ab dem nächsten Besuch sind die Daten in Ihrem Browser hinterlegt und Sie kommen schneller zur persönlichen Anmeldung.
  • Sie nutzen die WebUntis-App auf Ihrem Smartphone. Neben der Darstellung des eigenen Stundenplans können dort auch Hausaufgaben nachgeschlagen werden und es gibt weitere nützliche Zusatzfunktionen. Um die App nutzen zu können, müssen Sie zuvor im Webportal im Bereich Profil die App-Freigabe aktivieren. Diese Aktivierung erzeugt direkt einen QR-Code zur Einrichtung der App.
  • Im Schulnetz gibt es ein Icon auf dem Bildschirmhintergrund, das Sie direkt zu WebUntis bringt.

Ihre Daten für die persönliche Anmeldung an WebUntis sind dieselben, die Sie im internen Netzwerk der Ludwig-Erhard-Schule, also im Computerraum oder beim Zugriff von Zuhause über die LES-Cloud, verwenden.

Weitere Informationen zu WebUntis erhalten die Klassensprecher bei der ersten SMV-Veranstaltung. Bei weiteren Fragen steht neben den Klassenlehrern auch Herr Lipps zur Verfügung. Herr Lipps kann Ihren Zugang erneut freischalten, falls Sie sich bei der Passworteingabe zu oft vertippt haben.

Auch Ausbildungsbetriebe erhalten von Herrn Lipps auf Antrag einen Zugang zu WebUntis, um sich über Unterrichtszeiten, Fehlzeiten und Klassenbucheinträge ihrer Auszubildenden auf dem Laufenden halten zu können. Die Betriebe sind gehalten, ihre Auszubildenden darüber zu informieren.