Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Arbeitsgebiet

Die Digitalisierung der Wirtschaft und der boomende Online-Handel erfordern neue kaufmännische Qualifikationen. Diese werden mit dem neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“ vermittelt, der speziell auf diesen Wachstumsmarkt zugeschnitten ist. Die dringend notwendigen Fachkräfte verfügen nach Ihrer dualen Ausbildung u.a. über folgende Kompetenzen:

  • Einen Webshop gestalten und betreiben
  • Gezieltes Online-Marketing planen und durchführen
  • Die Auswertung von Kennzahlen (Online KPIs) und die Weiterverarbeitung im Rahmen der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Die organisatorischen und rechtlichen Anforderungen umsetzen
  • Die Produktdaten bedarfsgerecht aufbereiten
  • Die Optimierung von digitalen Geschäftsprozessen
  • Die Einbindung von digitalen Bezahlsystemen
  • Die Entwicklung von neuen Angebotsformen
  • Die Anbahnung und Abwicklung von Waren- und Dienstleistungsverträgen über Online-Kanäle

Dabei sind Ihr Wissen und Ihre Erfahrung insbesondere an den externen und internen Schnittstellen gefragt – zum Beispiel, wenn es um Werbung, Logistik, IT oder Rechts- und Controlling-Aspekte geht. Kaufleute im E-Commerce können als Fachkräfte für digitale Vertriebsmodelle in allen Branchen eingesetzt werden, weshalb verschiedene Unternehmen als Ausbildungsbetrieb geeignet sind:

  • Großhandelsunternehmen
  • Einzelhandelsunternehmen
  • Unternehmen aus der Reise- und Tourismusbranche
  • Hersteller und Dienstleistungsanbieter mit Online-Vertrieb
  • Finanzdienstleistungen wie Banken und Versicherungen
  • Logistik und Mobilitätsdienstleistungen