Corona-Infektionen und die Ludwig-Erhard-Schule

Stand 08.01.22

Die Schulleitung der LES hat Booster-Empfehlungen zusammengestellt. Ziele sind einerseits optimaler Schutz vor (schwerer) Erkrankungen und andererseits Erleichterungen im Alltag.

Wenn Sie ...sollten Sie sich ...
volljährig sind3 Monate nach der Grundimmunisierung boostern lassen.
schwanger sind3 Monate nach der Grundimmunisierung boostern lassen, aber frühestens im zweiten Drittel der Schwangerschaft.
eine schwere Immunschwäche haben4 Wochen nach der Grundimmunisierung boostern lassen und nach ärztlicher Beratung 3 Monate später noch einen Booster bekommen.
mit Janssen geimpft wurden4 Wochen nach der Erstimpfung und dann nochmal 3 Monate später boostern lassen.
nach einer Impfung infiziert wurden3 Monate nach der Infektion die nächste Impfung erhalten.
nach einer Infektion geimpft wurden3 Monate nach der Impfung einen Booster erhalten.

Die Angaben beruhen auf Empfehlungen der BZGA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung).

Stand 06.01.22

In der ersten Woche nach den Ferien werden alle testpflichtigen Schülerinnen und Schüler täglich getestet. Die Regelungen zur Testpflicht wurden ebenfalls angepasst: Nur Personen, die

  • geboostert sind oder
  • genesen sind und zusätzlich mindestens eine Impfung erhalten haben,

sind von der Testpflicht befreit. Leider weicht diese Regel von der sonst im Land geltenden 2G+-Regelung ab.

Stand 05.01.22

Während die sich schnell ausbreitende Omikron-Variante des Covid19-Erregers in Baden-Württemberg inzwischen vorherrscht und die Inzidenzzahlen feiertagsbedingt nicht wirklich aussagekräftig sind, fiel die Belegung der Intensivstationen in den letzten Tagen stetig ab, und nach einem Wert von 529 vor Weihnachten sind inzwischen nur noch 421 Intensiv-Betten in Baden-Württemberg mit Covid-Patienten belegt. Das Kultusministerium hat daher nochmals bekräftigt, dass die Schulen nach den Weihnachtsferien im Präsenzunterricht starten. Kürzere Quarantäne-Zeiten sind in der Diskussion, aber vorerst behält das Quarantäne-Merkblatt des Ministeriums uneingeschränkt seine Gültigkeit.

Alte Meldungen

Ältere Meldungen sind in eine Archiv-Seite ausgelagert.